de  |  it
10.10.17 14:18 online seit 13 Tagen

Aufschub der Fälligkeit für die telematische Versendung der Eingangs- und Ausgansrechnungen

Aufgrund der anhaltenden Probleme von Seiten der Agentur der Einnahmen wurde die Fälligkeit für die telematische Versendung der Eingangs- und Ausgangsrechnungen erneut aufgeschoben. Der neue Termin fällt auf den 16. Oktober 2017.

Der Inhalt dieser Meldung umfasst alle Eingangs- und Ausgangsrechnungen welche im Zeitraum vom 1. Jänner bis zum 30. Juni 2017 erfasst wurden.


14. Juli 2016 Hinweise zur Erstellung elektronischer Rechnungen

Damit elektronische Rechnungen über das Übermittlungsportal ("Sistema di Interscambio") in Form einer XML-Datei versendet werden können, müssen sie alle notwendigen Daten beinhalten. Darunter fallen insbesondere...


09. Mai 2016 Aufwertung von Unternehmensgütern

Das Stabilitätsgesetz 2016 sieht die Aufwertung von Unternehmensgütern, die zum 31. Dezember 2014 gehalten und zum 31. Dezember 2015 noch in der Bilanz vorhanden sind, gegen die Zahlung einer Ersatzsteuer von 16% für...


06. April 2016 Neuerungen Black-List-Meldung

BLACK-LIST-MELDUNG:1. nur mehr jährliche Versendung;

2. die Meldepflicht besteht nur, wenn die gesamten jährlichen Operationen (Einkauf und Verkauf) Euro 10.000 übersteigen. Dann sind auch Kleinstbeträge zu melden;

3. alle...


18. März 2016 Begünstigte Zuweisung oder Verkauf von Gütern

Gesellschaften können die nicht betrieblich genutzten Immobilien oder die in öffentlichen Register eingetragenen Fahrzeuge mit der Zahlung einer begünstigten Ersatzsteuer den Gesellschaftern zuweisen oder an...


07. März 2016 Fälligkeit Entrichtung der Konzessionsgebühren: 16/03/2016

Kapitalgesellschaften (AG, GmbH, KGaA, Konsortien auf Aktien oder mbH)  haben die jährliche pauschale Konzessionsgebühr für die notwendige Vidimierung der Gesellschaftsbücher zu leisten. Diese beträgt: 

- 309,87€ bei...


Treffer 6 bis 10 von 86

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >