de  |  it
10.10.17 14:18 online seit 13 Tagen

Aufschub der Fälligkeit für die telematische Versendung der Eingangs- und Ausgansrechnungen

Aufgrund der anhaltenden Probleme von Seiten der Agentur der Einnahmen wurde die Fälligkeit für die telematische Versendung der Eingangs- und Ausgangsrechnungen erneut aufgeschoben. Der neue Termin fällt auf den 16. Oktober 2017.

Der Inhalt dieser Meldung umfasst alle Eingangs- und Ausgangsrechnungen welche im Zeitraum vom 1. Jänner bis zum 30. Juni 2017 erfasst wurden.


26. Januar 2015 Ausdehnung des Reverse Charge Verfahren

Das sogenannte Reverse Charge-Verfahren wird mit 1. Jänner 2015 auf verschiedene Dienstleistungen ausgedehnt. Die Neuerung betrifft folgende Bereiche:

Bauwesen bzw. Leistungen an Gebäuden.Energiebereich (Lieferung von Strom und...


12. Dezember 2014 Recht auf Vorsteuerabzug - Interessantes Urteil vom EU-Gerichtshof

Der EU-Gerichtshof hat in einem am 11.12.2014 veröffentlichten Urteil klargestellt, dass im Falle von formellen Fehlern im Zuge von innergemeinschaftlichen Erwerben, das Recht auf Vorsteuerabzug unbeschadet bleibt.

Die...


28. Juli 2014 Steuerguthaben auf Investitionen in Betriebsgüter

Mit dem Gesetzesdekret Nr. 91/2014 wurde eine Steuergutschrift von 15% für Neuanschaffungen von Gütern, die in der ATECO-Tabelle im Abschnitt 28 (Produktionsanlagen, Maschinen, Werkzeuge, Geräte etc.)  aufgelistet sind und...


24. Juli 2014 Zinsloses Darlehen für Sanierung

Ab dem 1. Juli 2014 können Bürgerinnen und Bürger bei der Abteilung Wohnungsbau um ein zinsloses Darlehen als Vorauszahlung der staatlichen Steuerabsetzbeträge ansuchen. Berücksichtigt werden Ausgaben für Sanierungen der...


18. Juli 2014 Neues Limit für Black List Meldung

Die monatliche oder vierteljährliche Meldung wird durch eine Jahresmeldung ersetzt. Dies gilt rückwirkend für 2014 wobei bis zum endgültigen Inkrafttreten die Meldungen nach wie vor monatlich oder vierteljährlich zu versenden...


Treffer 16 bis 20 von 86

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >