de  |  it
12.06.17 16:10 online seit 39 Tagen

Die neue Verordnung zum Datenschutz

Am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Verordnung 2016/679 zum Datenschutz in Kraft. Unternehmer sollten jetzt schon aktiv werden und sich den neuen Datenschutz-Bestimmungen rechtzeitig anpassen.

In Zukunft ist das Unternehmen dazu verpflichtet laufend eine Risiko-Analyse vorzunehmen um festzustellen, welche Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen werden oder angepasst werden müssen.

Im Falle einer Datenpanne (unberechtigter Zugriff auf Daten) muss die Firmenleitung den Vorfall innerhalb von 72 Stunden an die jeweils zuständige Aufsichtsbehörde melden.

Mit der neuen Verordnung werden die Rechte für Bürger/innen in der EU gestärkt. Unter anderem wird das Recht auf Vergessen und ein Recht auf Datenübertragbarkeit zugunsten der Betroffenen eingeführt.


05. November 2013 Erhöhung der Steuervorauszahlungen

Innerhalb 2. Dezember ist die zweite Vorauszahlung für IRPEF und IRES wie folgt fällig: 

- die Vorauszahlung für die Einkommenssteuer (IRPEF) wird von 99% auf 100% erhöht; es   handelt sich um eine ständige...


07. Oktober 2013 Zahlung von Möbeln für Steuerabsetzbetrag mit Bankomat und Kreditkarte möglich

Zahlungen für den Erwerb von Einrichtungsgegenständen und Haushaltsgroßgeräten, für welche der Steuerabsetzetrag von 50 % (bis zu einem Höchstbetrag von Euro 10.000) in Anspruch genommen werden möchte, können nun auch mittels...


16. September 2013 Auslandsvermögen - Änderung der verpflichtenden Angaben

In Italien steuerpflichtige natürliche Personen müssen Ihr Auslandsvermögen in der Steuererklärung angeben. Die entsprechenden Bestimmungen wurden mit Gesetz 97/2013 abgeändert, wobei unter anderem die Strafe für unterlassene...


03. September 2013 IMU - 1. Rate auf Erstwohnung abgeschafft

Die ursprünglich aufgeschobene Akontozahlung (1. Rate) der Gemeindeimmobiliensteuer IMU auf Erstwohnungen (mit Ausnahme von Villen und herrschaftlichen Wohnungen), landw. Grundstücken und landw. Betriebsgebäuden, wurde nun...


06. Juni 2013 Steuerabsetzbetrag von 65% ab sofort

Der Steuerabsetzbetrag für energetische Sanierung wurde mit Wirkung ab heute (6. Juni 2013) von 50% auf 65% erhöht. Dies bedeutet, dass auch bei laufenden Arbeiten der erhöhte Absetzbetrag von 65% genutzt werden kann, wenn die...


Treffer 26 bis 30 von 85

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >